Dunkel

You can have it all❤️ 

Abonnieren
Aufrufe 89 Tsd.
93% 839 56

Werbung | Nennung, Links & Eigenwerbung
Wenn ich schwanger wäre, und dazu noch im Vorstand eines Unternehmens wäre, dann.... ja, was dann? Dann hätte ich wahrscheinlich eine spannende private Reise vor mir aber auch karrieremäßig hohe Verantwortung. Wenn ich mir das zumute, sollte das doch auch kein Problem sein, Privat und Karriere zu vereinen oder? DOCH! Denn leider dürfen Vorstandsmitglieder in Deutschland nicht ihr Mandat pausieren um in Elternzeit zu gehen. Auch längere eigenen Krankheit oder die intensive Pflege eines Angehörigen lässt sich nicht damit vereinen. Das muss sich ändern! Daher erzähle ich euch heute von der erschrekcenden Geschichte von Delia Lachance und erkläre euch gemeinsam Verena Pausder mehr über die Kampagne #stayonboard, die sich dafür einsetzt, dass zu ändern.
Mehr zu #stayonboard:
stayonboard.org/
Mehr zu Delia Lachance:
delia_westwing
Mehr zu Verena Pausder:
verenapausder.de/
_____________________
𝐍 𝐄 𝐔 - hier findest du unsere neuen Bücher:
www.melationship.de
_____________________
𝐍 𝐄 𝐔 - Podcastfolge mit exklusiver Melationship Lesung:
hspoti.fi/2ZSQNyu
Mein Newsletter:
newsbydiana.carrd.co
Von und zur hören Podcast:
linktr.ee/vonundzurhoeren
Folge mir auch auf Instagram:
dianazurloewen
_____________________
E i g e n w e r b u n g
Mein Schmuck:
bit.ly/2kMw9Qh
Mein Journal*:
amzn.to/2BczTid
_____________________
*WERBUNG: Die mit Sternchen markierten Links sind Affiliate-Links. Diese biete ich dir als Service an, damit du stressfrei Dinge nachkaufen kannst, wenn du das denn möchtest oder dich genauer über die Produkte informieren möchtest. Bei diesen werde ich - falls du letztendlich etwas über diesen Link kaufst - an den Einnahmen minimal beteiligt. Wenn du dies nicht möchtest, kannst du die Produkte auch einfach unabhängig vom Link suchen.
** PR-Sample: Die Produkte wurden mir zum Testen kostenlos zur Verfügung gestellt.
***WERBUNG: Diese Produkte wurden mir für eine bezahlte Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt.

Am

 

19 Jul 2020

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 89   
Ena Mie
Ena Mie Vor 21 Tag
Wow davon habe ich gar nichts gemerkt! Das ist so unfair! Ich finde es gut, dass du auf das Thema aufmerksam machst vielleicht kann das ja etwas verändern😕
Raisa Zeynalova
Raisa Zeynalova Vor 25 Tage
Das betrifft viele Bereiche in Deutschland. Wir haben extrem viele unmenschliche Regelungen für ein reiches Land was wirklich traurig ist
Mo777
Mo777 Vor Monat
First world Problems
Viola Z.
Viola Z. Vor 2 Monate
Toll, dass du so ein wichtiges Thema unterstützt, ABER hör bitte auf ständig deine Videos mit einem Clickbait-Titel und -Bild hochzuladen und hinterher den Titel wieder zu ändern. Auch dieses Bild, was soll das, dass du dich schwanger darstellst? Ich finde so ziehst du solche Themen (auch wenn es sicher nicht dein Ziel ist) meiner Meinung nach irgendwo ins lächerliche bzw. sorgst so dafür, dass man das Ganze direkt nicht mehr so ernst nimmt. Wie gesagt ich finde es toll, dass du solche Themen unterstützt, aber vielleicht könntest du dir ja mal überlegen, ob du unbedingt mit solchen Titeln und Bildern die Aufmerksamkeit erwecken musst oder ob das nicht auch anders geht
Ida Marie Brandes
Ida Marie Brandes Vor 5 Monate
So etwas wusste ich echt nicht. Also sehr interessant 👍🏻 Es müsste echt normaler sein auch als Vorstand eine Pause zu machen
Paula 748
Paula 748 Vor 6 Monate
Was das für ein Bild man.. es nervt!!!! Hallo!!!!!!! Lass mal dieses schreckliche Clickbait immer!! Verdiene deine Klicks ehrlich oder gar nicht! Dann bist du wohl nicht interessant genug
Laura
Laura Vor 7 Monate
Feminismus bedeutet nicht, dass Frauen die Plätze von Männern in Unternehmen einnehmen die andere Frauen im Rest der Welt ausbeuten. Neoliberaler Feminismus gibt dem Feminsmus einen schlechten Namen!
Mrs. Loredana
Mrs. Loredana Vor 7 Monate
❤️
Nora Rohr
Nora Rohr Vor 7 Monate
danke diana !! super video
Homayoun Mansouri
Homayoun Mansouri Vor 7 Monate
🌷🌷🌷🌷🌹🌹🌹🌹
Vicente Hernandez
Vicente Hernandez Vor 7 Monate
🤔I don’t understand, no entiendo ,je ne comprends pas🤣🤣🤣
A. G.
A. G. Vor 7 Monate
#Werbung
Luisa
Luisa Vor 7 Monate
Oh man Diana was ist aus dir geworden, hast du echt nicht nötig
Luisa
Luisa Vor 7 Monate
@Jade Farah klar darfst du fragen:) jemand, der clickbait benutzt
Jade Farah
Jade Farah Vor 7 Monate
Was ist denn aus ihr geworden, wenn ich fragen darf?
Vorname Nachname
Vorname Nachname Vor 7 Monate
Bin wieder nach Jahren da! Tolles Video Ps: komme wegen der Werbung auf dem Fernseher.
Ronja F
Ronja F Vor 7 Monate
Hey Diana, solche Videos sind das, was wir heutzutage auf DEbins brauchen! Danke! ❤️
Elektra A.
Elektra A. Vor 7 Monate
Warum ist Baby und Ehe DAS Traumziel?
Natalie K.
Natalie K. Vor 7 Monate
Natürlich kann man beides haben, Kind und Karriere. Aber wenn man weiterhin Vollzeit in seinem Beruf arbeiten möchte verliert man diese Zeit eben mit dem Kind. Das muss jeder für sich selber entscheiden, aber wenn man 3 Monate nach der Geburt wieder Vollzeit in Beruf einsteigt, hat man zwar vielleicht noch eine Karriere, aber sein Kind sieht man nun mal nicht.
Annabelle
Annabelle Vor 7 Monate
weiß jemand, mit was sie filmt?
Patrick Blume
Patrick Blume Vor 7 Monate
Is Philipp Amthor jetzt Vater geworden?
Jassi.x
Jassi.x Vor 7 Monate
Warum werden die Titel immer so abgeändert, dass man keine Ahnug mehr hat, worum es geht?
fireandforget
fireandforget Vor 7 Monate
Ein weit verbreitetes Problem: hat mans erstmal an die Karrierespitze geschafft, fehlt der hirarchisch positionierte Arbeitgeber welcher einem das staatlich finanzierte Kindergeld genehmigt. Die kapitalistische Aristrokratie lamentiert über Ungleichbehandlung. lol
__cxroo __
__cxroo __ Vor 7 Monate
Ich wusste das garnicht schon krass dass es sowas noch gibt🤦‍♀️
Birra H
Birra H Vor 7 Monate
Ich sehe und verstehe zwar das Problem, aber ich denke dennoch, dass es sich ganz generell eher um eine utopische Vorstellung handelt, dass Vorstände in Elternschutzzeit gehen können. Manchmal im Leben kann man leider nicht alles haben, damit meine ich, dass Vorstand einer Aktiengesellschaft eben kein Beruf ist, der sich mit Kleinkindern vereinen lässt, sofern sich nicht ein Partner, der Partnerschaft, beruflich komplett einschränkt! Im Vorstand eines großen Unternehmen arbeitet man nunmal ein unglaubliches Pensum und trägt eine schwer übertragbare, große Verantwortung. Man ist eine der bedeutesten Achsen des Unternehmen und keine austauschbare oder zeitlich zu ersetzende Arbeitskraft. Es handelt sich um ein äußerst selektiven Bereich den nur ganz wenige Menschen ausüben können und deswegen ist dort Kontinuität und Stabilität unglaublich ausschlaggebend. Dementsprechend gilt es sich hier zu entscheiden, nur Karriere, nur Familienleben oder eben ein Trade off im Sinne einer weniger selektiven verantwortungsvollen Stelle. Vergleichbar könnte man sagen, dass in einem Fußballverein auch nicht mal eben der Trainer für einige Monate aussetzen kann. Manchmal muss man eher die Realität betrachten und weniger ideologisch geprägtes Utopie denken. Manchmal muss man etwas hergeben, um Zeit für etwas wichtigeres zu haben.
Rewsan Bozkus
Rewsan Bozkus Vor 7 Monate
Sher gut
Rewsan Bozkus
Rewsan Bozkus Vor 7 Monate
Sehr gut
mijnmooiewereld
mijnmooiewereld Vor 7 Monate
Toll, dass du so ein wichtiges Thema unterstützt, ABER hör bitte auf ständig deine Videos mit einem Clickbait-Titel und -Bild hochzuladen und hinterher den Titel wieder zu ändern. Auch dieses Bild, was soll das, dass du dich schwanger darstellst? Ich finde so ziehst du solche Themen (auch wenn es sicher nicht dein Ziel ist) meiner Meinung nach irgendwo ins lächerliche bzw. sorgst so dafür, dass man das Ganze direkt nicht mehr so ernst nimmt. Wie gesagt ich finde es toll, dass du solche Themen unterstützt, aber vielleicht könntest du dir ja mal überlegen, ob du unbedingt mit solchen Titeln und Bildern die Aufmerksamkeit erwecken musst oder ob das nicht auch anders geht.
Yvonne Jaeger
Yvonne Jaeger Vor 7 Monate
Wie wird denn dieses Thema in anderen Ländern gehandhabt?
Mariilou
Mariilou Vor 7 Monate
Ich fand die Message des Videos echt gut aber des Titelbild hat mich am Anfang davon abgehalten auf das Video zu klicken.
Aman Azag
Aman Azag Vor 7 Monate
Da du hier einen Kommentar verfasst hast, hat es dich ja scheinbar nicht stark genug abgehalten?!
Cattymione Potter
Cattymione Potter Vor 7 Monate
Es wäre doch sehr hilfreich, wenn beide Seiten der Diskussion aufgegriffen würden, damit man sich selbst ordentlich eine Meinung bilden kann. Unkritisch einfach jemanden Werbung auf deinem Kanal zu politischen Themen machen zu lassen, ohne etwas zu hinterfragen oder zumindest diese Interessen deutlich und transparent zu machen, ist sehr kritisch, vor allem wenn man deine Zielgruppe bedenkt.
pruntha si
pruntha si Vor 7 Monate
Wichtiges Thema, danke!
Sunny Day
Sunny Day Vor 7 Monate
Kurz an die Leute die sich hier über das Clickbait Thumbnail beschweren: das ist kein Clickbait im negativen Sinne. Es passt zum Inhalt des Videos. Nein, sie selbst ist nicht schwanger - stimmt. Wer aber schon ein paar Tage länger auf Dianas Kanal unterwegs ist, der weiß, dass sie solche themenspezifischen Videos öfters hochläd wo das Thumbnail (und teils auch der Titel) nicht auf etwas von ihr persönlich, sondern auf das Thema, welches sie in dem Video anspricht, abzielt. Und👏 das👏 ist👏 dann👏 kein👏 Clickbait. Es unterstreicht den Inhalt des Videos.
Jassi.x
Jassi.x Vor 7 Monate
Virllricht ist dir das nicht bewusst aber Clickbait bedeutet nicht automatisch, dass der Titel mit dem Video nichts zu tun hat. 👐
Robert Käsebier
Robert Käsebier Vor 7 Monate
Kapitalismus ist asozial, wer, WER hätte das gedacht.
Vanessa K
Vanessa K Vor 7 Monate
🤣🤣
Kristina Eswein
Kristina Eswein Vor 7 Monate
Super Video
Eugenie Himmel
Eugenie Himmel Vor 7 Monate
Ich finde es ganz toll, dass du dich für solche essenzielle Themen einsetzt. Mach weiter so, das ist großartig!
Julia
Julia Vor 7 Monate
Clickbait Thumbnail mal wieder...
Icke
Icke Vor 7 Monate
@Julia ich sehe es auch so, aber heut zu Tage ist es doch immer so...., ist denn überhaupt noch etwas echt? Wie gesagt ich teile meine Meinung voll und ganz mit dir 👍
Madita Br
Madita Br Vor 7 Monate
@Julia schon klar dass du das meinst :) aber dadurch hast du ja selbst auch auf das video geklickt und es dir angesehen, oder? Und wenn man schon clickbait betreibt, dann doch wenigstens so wie hier mit Themenbezug und dann Aufmerksamkeit für so ein wichtiges Thema generieren.
Julia
Julia Vor 7 Monate
Ihr habts nicht verstanden 😂 das Thumbnail verarscht den potentiellen Zuschauer und das ist halt komplett daneben.
schoenerzuhause Mit Zoe
@Julia das passt doch! Das Thema des videos ist Schwangerschaft.
Madita Br
Madita Br Vor 7 Monate
@Julia genau das hat sie getan 😂 Themenbezug: schwangerschaft (auf dem thumbnail zu sehen). Aufmerksamkeit und Neugierde hatte sie damit auch definitiv oder nicht 😋
PPPinkepank
PPPinkepank Vor 7 Monate
krass viele Fehler in dem Text zum Video .. sehr verwunderlich und schade, dass es so stümperhaft rüberkommt!!!
Nicole hm
Nicole hm Vor 7 Monate
Leute, die darüber meckern dass das Titelbild oder der Titel Clickbait sein sollen: Na und, das Video anzuschauen hat sich doch gelohnt?! Es ist kein Spam sondern ein wichtiges Thema! Mehr Leute darauf aufmerksam machen zu wollen und können ist top!
Yukis Makeup Lounge
Yukis Makeup Lounge Vor 7 Monate
Titelbild ist voll das Klickbait👎
Marion K.
Marion K. Vor 7 Monate
Als Frau mit Kind hast du so oft die A.karte - selbst im ÖD! Frau, 29, mit 7 Monate altem Baby, die arbeiten gehen möchte und oft mit „hmmm Kind aha eh nöö“ abgewiesen wurde.
Hannah Latsche
Hannah Latsche Vor 7 Monate
Finde das Thema sehr schwierig. Ein Unternehmen (gerade ein großes und erfolgreiches) ist nunmal weder eine Beschäftigungstherapie, noch ein Ponyhof. Ihr fordert also, dass man sich quasi komplett seiner Aufgabe einziehen kann und irgendwann wieder rein kann. Sprich der Platz bleibt leer! Das geht vielleicht bei einer Person, vielleicht noch bei 2, aber irgendwann geht die Rechnung nicht mehr auf. Da wurde meiner Meinung nach nicht weitergedacht. Je größer die Verantwortung im UN ist, die man da trägt, desto mehr muss man für das Unternehmen handeln und manchmal ist es für das Unternehmen besser, man zieht sich zurück und lässt eine andere Person nachrücken. Man kann nicht 100% Karriere, 100% Familie und vielleicht noch 100% Hobbies. Das ist auf Dauer ein Spagat, der nicht gesund ist.
snow white
snow white Vor 7 Monate
mijnmooiewereld Dann muss man doch nicht gleich in den VORSTAND?.?
mijnmooiewereld
mijnmooiewereld Vor 7 Monate
Nein, eben nicht es wird ja nicht gefordert, dass man einfach auf unbestimmte Zeit sagen kann ich bin weg und komme dann irgendwann wieder, sondern dass man eine gewisse Zeit seinen Sitz im Vorstand ruhen lassen kann/pausieren kann. Dass das nicht auf unbestimmte Zeit oder über mehrere Jahre gehen kann ist klar, aber ein Zeitraum von einigen Wochen oder bis zu einem halben Jahr wäre durchaus denkbar. So ist ja auch der Vorschlag für die Gesetztesänderung der Initiative. Vielleicht einfach mal informieren. 😉 Und es ist klar, dass dauerhaft nicht Familie, Karriere und Hobbys immer zu 100% geht, aber das wird ja auch gar nicht verlangt.
Mary Lou Freebusch
Mary Lou Freebusch Vor 7 Monate
Wahnsinn was für tolle, wichtige Themen du in deinen Videos aufgreifst! Bin begeistert!
Mary Lou Freebusch
Mary Lou Freebusch Vor 7 Monate
Yes! Weil ein Jahresverdienst von 5 Millionen Euro im Jahr keine Männersache sein sollte! 😉
snow white
snow white Vor 7 Monate
An An Stimmt das ist ein echtes Problem dass die Frau im Vorstand dann nicht mehr 5 Millionen im Jahr verdient. Wir müssen die echt verteidigen 🤪
An An
An An Vor 7 Monate
trauriges Thema für Frauen. Generell sollten wir Frauen uns zussmmen tun in einer Partei oder ähnliches und mehr Netzwerke gründen. Diana du könntest sowas doch gründen 👍
snow white
snow white Vor 7 Monate
An An Stimmt das ist ein echtes Problem dass die Frau im Vorstand dann nicht mehr 5 Millionen im Jahr verdient. Wir müssen die echt verteidigen 🤪
Lara
Lara Vor 7 Monate
Ein echt wichtiges Thema, das du da ansprichst, da muss sich echt etwas ändern!
snow white
snow white Vor 7 Monate
An An Stimmt das ist ein echtes Problem dass die Frau im Vorstand dann nicht mehr 5 Millionen im Jahr verdient. Wir müssen die echt verteidigen 🤪
Alpha Nukleus
Alpha Nukleus Vor 7 Monate
Manager/innen haben eine große Verantwortung und können es sich eben nicht erlauben eine Pause zu machen. Bei normalen Angestellten ist das anders, deren Fachwissen kann man für den Zeitraum einfacher ersetzen. Unvorhergesehene Dinge können immer passieren, aber ein Baby ist doch durchaus geplant. Wenn man als Manager/in einen guten Job geleistet hat sollte es aber auch nicht schwer sein, wieder in den Vorstand gewählt zu werden, oder?
Svenja Schieber
Svenja Schieber Vor 7 Monate
Tolles Video mit wie gewohnt tollen content ♥️
Artifex
Artifex Vor 7 Monate
Ich seh den Punkt, aber ich weiss nicht ganz was das mit Gleichberechtigung oder nur mit Frauen zu tun haben soll? Du kannst in der exakt gleichen Position auch als Mann nicht einfach monatelang abwesend sein und das Gefühl haben die Welt wartet auf dich. Man muss bei den vielen Jobs und vorallem bei Führungspositionen einen Trade-off machen. Die meisten meiner Verwandten befinden sich in Führungspositionen (davon sind nicht gerade wenige Frauen) und ich seh da einfach die Realität. Man kann nicht alles haben und definitiv als Führungskraft schon gar nicht. In „normalen“ Berufen/Stellungen ist es nicht wirklich ein Problem z.b für 6 Monate eine Aushilfe zu suchen, aber probier das mal für einen CEO oder Vorstandsmitglied. Das wird nicht funktionieren...
Textliebe
Textliebe Vor 7 Monate
Ja aber Männer können sich dafür entscheiden (oder auch nicht) in Elternzeit zu gehen. Frauen sind aus biologischen Gründen dazu gezwungen, wenn sie ein Kind bekommen möchten(zumindest die Zeit des Mutterschutzes)
Close your Eyes
Close your Eyes Vor 7 Monate
Männer werden meistens hoch gelobt 😉 während wir Frauen in der Elternzeit uns den Arm abrechen müssen um so akzeptiert zu werden. Als Alleinerziehende ist das ja auch kein leichter Job.
blizzy x
blizzy x Vor 7 Monate
Deine Clickbait Bilder nerven
Leun i
Leun i Vor 7 Monate
Hey grüß dich (: Sobald man ein Kind hat war es das mit „ You can have it all“ es sei denn ich stelle mich als Eltern über mein Kind. Die Frage ist immer , wieso möchte ich ein Kind? Muss ich ein Kind haben weil es andere glücklich gemacht hat und es mein Typisches Karriere,Mann,Haus,Kind Leben perfekt macht? Ich finde das Thema echt gut und die Ansätze echt stark, aber sobald ein Kind in ein Leben tritt ändert sich alles wenn ich nicht weiterhin nur an mich denke. Keine Kritik an der Institution sondern an der oberflächlichen naiven Herangehensweise. Du machst tolle Videos aber hier höre und lese ich viel aus einem Leben mit Tunnelblick. Liebe Grüße ! Unter Kind und Karriere leidet IMMER das Kind.
Finn Wu
Finn Wu Vor 7 Monate
Allgemein interessiert mich das Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Fände es spannend, wenn du da ein paar Mamas zu interviewen könntest. 😊
coli briii
coli briii Vor 7 Monate
Tolles Video!
Elom Nusk
Elom Nusk Vor 7 Monate
Naja
steffi_ h_
steffi_ h_ Vor 7 Monate
War mir so garnicht bewusst, danke für das Video!☺️❤️
Julia M
Julia M Vor 7 Monate
Hab kurz gedacht,dass sie wirklich schwanger ist....
Laura Depping
Laura Depping Vor 7 Monate
Großartig, so ein wichtiges Thema!! 👏🏼
snow white
snow white Vor 7 Monate
An An Stimmt das ist ein echtes Problem dass die Frau im Vorstand dann nicht mehr 5 Millionen im Jahr verdient. Wir müssen die echt verteidigen 🤪
Zitrony
Zitrony Vor 7 Monate
Ich wusste nicht, dass man in dem Fall einer (Baby)Pause sein Mandat abgeben muss. Bzgl. Haftung usw. verstehe ich das ja auch. Aber, als Selbständiger oder Geschäftsführer muss man direkt wieder arbeiten (die bekommen sonst nur den Mindestsatz vom Elterngeld, davon kann man nicht leben)?! Da ist man doch genauso in der Haftung. Oder gibt es hier bwl Studenten, die mir das erklären können?
Katharina
Katharina Vor 7 Monate
Hey Diana! Warum änderst du in letzter Zeit so oft deine Videotitel? Kannst du dich nicht in Zukunft entscheiden, wie du deine Videos nennen möchtest, anstatt erst ein Clickbait Titel, dann einen "normalen" Titel? 😅 Abgesehen davon cooles Thema. Liebe Grüße!
Theresa M
Theresa M Vor 7 Monate
“you can have it all“????? Dein Motto. Ah ja. Ich dachte, du hättest exist racism gelesen. White privilige at its best. Meine Güte, du checkst deine Privilegien einfach immer noch nicht. Pures Political Correctness WASHING. Privilegien hinterfragen und gegen Diskriminierung einstehen ist KEIN TREND wie deine NICHT nachhaltige Ohrringkollektion. Einfach traurig..
Sam Heck
Sam Heck Vor 7 Monate
So sieht's aus!
Sandra Leutgeb
Sandra Leutgeb Vor 7 Monate
Schade, dass nu keine Politikerin bist und dich für so Themen einsetzen könntest. 💁
Gab Baum
Gab Baum Vor 7 Monate
Danke, dass du auf dieses Thema aufmerksam machst. Vielleicht kannst Du mir meine Fragen dazu beantworten 🙂 Was mir auch auf der Webseite nicht klar wird, wer soll denn dann die Arbeit und die damit verbundene volle Haftung übernehmen in der "Ruhezeit" Soll der Posten für Zeit wegfallen? Soll eine Vertretung eingesetzt weden, die Haftung für die Überwachung des Unternehmens übernimmt? Die Vorstände sind ja sowieso nur erstmal auf die Dauer von 5 Jahren gewählt.
Richard H.
Richard H. Vor 7 Monate
Ich würde es besser finden, wenn du mit deiner Reichweite etwas für die Menschen / Frauen tun würdest, die am Rande der Gesellschaft oder aus dem unteren Drittel der Bevölkerung kommen und sich quasi nichts leisten können. Das was du hier ansprichst ist zwar wichtig, aber eher ein Luxusproblem. Auch wärs sinnvoll gewesen, das Problem erst mal etwas ausführlicher zu beleuchten / zu erklären, so dass auch Leser*innen die von Gesetzen und ähnlichem nicht so viel Ahnung haben, dem Inhalt deines Videos besser folgen können.
Patricia Torrico
Patricia Torrico Vor 7 Monate
Luxusproblem??? Ja Richard..du bist ein Mann... Alles Klar.
mind sharing
mind sharing Vor 7 Monate
Ich finde auch, dass gerade so ein Thema mehr Erklärung benötigt. Das Video wäre dann ja auch nicht "zu lang". Wichtig ist diese Thema in jedem Fall, aber nicht jeder kann diesem mit vollster Teilhabe folgen. Das ist sehr schade. Und eigentlich sollte doch dein Video dafür sorgen, dass man an einer solchen Debatte teilhaben kann.
m- anni
m- anni Vor 7 Monate
@Richard H. Nicht schlecht, finde ich gut das du ihr nochmals Parole bietest ....denn dieser #️⃣ ist in diesem Zusammenhang nicht ganz gerechtfertigt... Ich finde übrigens auch, das gerade eben auf genannte wichtige Menschen eingegangen werden muss..denn sie wurden und werden zu Zeiten von Corona noch mehr an den Rand geschoben.... Grüße an dich Richard
Richard H.
Richard H. Vor 7 Monate
@Diana zur Löwen kannst du antworten, aber lese mal bitte nach: de.wikipedia.org/wiki/Whataboutism
Diana zur Löwen
Diana zur Löwen Vor 7 Monate
#whataboutism
Chantal
Chantal Vor 7 Monate
Ich sehe in jedem Fall deinen Standpunkt und das Problem dahinter. Dennnoch muss ich sagen, dass es ein totales Luxusproblem ist. Die Leute, die es betrifft haben wahrscheinlich sowieso genug Geld und kaum Sorgen und können ja wiegesagt wieder zurück in den Vorstand gewählt werden. Wenn sie die entsprechende Leistung erbracht haben, wird das kein Problem sein und wenn jemand besseres da ist, dann ist es halt so. Leute die mal in einem Vorstand waren, finden mit Sicherheit schnell wieder etwas und haben wahrscheinlich keine finanziellen Probleme. Ichfinde es absolut unpassend bei diesem Beispiel von unmenschlichen Bedingungen zu reden, wenn es die Bestverdiener des Landes betrifft. Die können sich auch glaub ich ganz gut selbst verteidigen
NathalieM
NathalieM Vor 7 Monate
Ich finde du nutzt deine Reichweite für super wichtige Themen!! Sehr toll! :))
Viktoria Von Au
Viktoria Von Au Vor 7 Monate
Zu einem kleinen Thema, das du angesprochen hast: ich glaube man hat durch Corona eher gelernt, dass man Bildung (insbesondere schulische Bildung) NICHT digitalisieren sollte.
Viktoria Von Au
Viktoria Von Au Vor 7 Monate
@mijnmooiewereld ich weiß nicht, wie es ist Estland läuft, aber was du sagst ist wirklich spannend, also danke dir für die Aufklärung! :) trotzdem liegt das Problem der digitalen Bildung nicht nur an mangelnder Vorbereitung sondern am ganzen System. Für schüler*innen aus der Ober- und Mittelschicht mag das alles vielleicht gut funktionieren. Aber Schüler*innen aus bildungsferneren Schichten, die weniger Möglichkeiten haben auf beispielsweise ein eigenes Zimmer, einen eigenen Laptop etc zurückzugreifen, wird auch das nicht funktionieren. Zudem gibt es einige schüler*innen die eine sehr enge Begleitung im Lernprozess brauchen (man darf beispielsweise auch Nie Schüler*innen mit geistiger Behinderung vergessen, die leider eine sehr kleine Lobby haben und wenig Medienpräsenz). Bildungsungerechtigkeit wird im derzeitigen System durch Digitalisierung nur begünstigt.
mijnmooiewereld
mijnmooiewereld Vor 7 Monate
Viktoria Von Au Das würde ich so nicht sehen. Man hat nur jetzt mal ganz drastisch offengelegt was beim Thema Digitalisierung alles verschlafen wurde und das rächt sich jetzt gewaltig. Es war vor einiger Zeit auch mal ein Beitrag im TV zu sehen bei dem gezeigt wurde wie es in Estland (ich meine zumindest, dass es Estland war) abgelaufen ist. Da lief das ganze Thema Schuld online nach 1-2 Wochen problemlos, eben weil da schon seit Jahren dran gearbeitet auch auf digitale Formen ausweichen zu können und dort besteht auch für Lehrer eine Pflicht an entsprechenden Fortbildungen und Schulungen teilzunehmen, damit alle (auch ältere Lehrer) gut damit umgehen können. In Deutschland dagegen hat man absolut kein Konzept und hat sich jahrelang dem Thema verweigert und tut es heute immer noch, obwohl man dank Corona ja gesehen hat wie katastrophal das enden kann. Hätte man sich hier in Deutschland auch mal tatsächlich um entsprechende Konzepte und Möglichkeiten gekümmert tatsächlich mit der Digitalisierung voranzukommen und nicht nur auf dem Papier, dann hätte man ganz sicher nicht so ein Chaos in dem Ausmaße erlebt, wie es aktuell ja auch immer noch der Fall ist. Und dass es möglich ist machen andere Länder ja vor, aber in Deutschland klammert man sich lieber an den Tageslichtprojektor und ein Whiteboard ist dann schon hochmodern. Da kann man eigentlich nur mit dem Kopf schütteln, dass eine Industrienation und eines der reichsten Länder der Welt beim Thema Digitalisierung so zurückgeblieben sind.
Philipp Imbach
Philipp Imbach Vor 7 Monate
"alles andere als menschlich" ist eine ziemlich treffende Aussage dazu.
Das Schaf
Das Schaf Vor 7 Monate
Baby?
Lenas Kingdom
Lenas Kingdom Vor 7 Monate
@Diana zur Löwen Diana mir gefallen deine Haare super gut in diesem Video!😍😍😍
Henrike
Henrike Vor 7 Monate
Tolles und sehr informatives Video!
Corinna Weber
Corinna Weber Vor 7 Monate
So ein wichtiges Thema. Schön das Du dich dafür einsetzt! ❣️
snow white
snow white Vor 7 Monate
An Stimmt das ist ein echtes Problem dass die Frau im Vorstand dann nicht mehr 5 Millionen im Jahr verdient. Wir müssen die echt verteidigen 🤪
OsmanOsmanHan
OsmanOsmanHan Vor 7 Monate
Quak quak quak quak quaak
just a girl
just a girl Vor 7 Monate
Hey Diana! Ich bin 16 Jahre alt und sooo ein großer Fan von dir! Ich lerne einfach unglaublich viel bei dir, höre so viele neue Sachen und du weckst immer wieder mein Interesse! Du bringst mich zum nachdenken, und das viel mehr als die Schule.. Dankeschön!
Stella T
Stella T Vor 7 Monate
Ich liebe dich dafür, dass du solch wichtige Themen ansprichst ❤️ großes Lob Leider werden heutzutage Frauen immer noch benachteiligt und vielen ist das nicht bewusst (oft nicht mal Frauen selbst). Nicht nur in der Karriere, sondern auch in der Medizin ist es heute noch immer gang und gäbe, dass vieles auf Männer abgestimmt ist. Es gibt zB viele Medikamente, die bei Frauen nicht oder weniger wirksam sind - einfach weil ein Frauenkörper nicht dem eines Mannes gleichzusetzen ist.
snow white
snow white Vor 7 Monate
An An Stimmt das ist ein echtes Problem dass die Frau im Vorstand dann nicht mehr 5 Millionen im Jahr verdient. Wir müssen die echt verteidigen 🤪
Jani B
Jani B Vor 7 Monate
Danke Diana! ❤️
THOR ODINSON
THOR ODINSON Vor 7 Monate
Hey hübsche Diana! Was willst du von Deutschland auch erwarten. Ich schaue mir immer Mario Barth deckt auf an, wie da Steuergelder verschwendet werden, doch wehe wenn du mal sowas machst, dann wirst du gleich bestraft 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♂️. Ich habe mal im Fernsehen gesehen, da hat ein Hartz-IV Empfänger mal 1€ zu viel verdient, schon wird sein Geld gesperrt, was will man von dieser Regierung auch erwarten 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♀️. Wie auch immer, ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag liebe Diana 😘🥰.
89Judy89
89Judy89 Vor 7 Monate
Warum. änderst du IMMER im Nachhinein die Videotitel? Von Ckickbait zu Normal... bitte mache dir doch vorher Gedanken zu einen treffenden Titel... 🙈
DaBe We
DaBe We Vor 7 Monate
@Tes si weil clickbait einfach unseriös ist. Ich lese keine Onlinemagazine, die Clickbait betreiben, die werden von mir aus Prinzip bei der Googleanzeige blockiert und ich gucke keine DEbins Videos, die das machen. So vergrault sie ggf. einfach Zuschauer. Sie schadet also nicht mir / uns, sondern sich selbst.
Helene 386
Helene 386 Vor 7 Monate
@Tes si grunsätzlich schadet es uns nicht, stimmt, aber es ist auch legitim nach dem Grund zu fragen bzw ja generell auch Kritik zu äußern und mir geht es seit längerem so, dass Diana dadurch irgendwie unauthentisch auf mich wirkt. Sie macht im großen und ganzen super Videos, in denen sie interessante Themen anspricht und auch gut recherchiert, deshalb hat sie clickbait null nötig, macht sich mir (und evtl auch anderen) aber genau dadurch eher unsympathisch, wenn ich ehrlich bin.
Tes si
Tes si Vor 7 Monate
Was ist daran so schlimm...Es gibt doch keinerlei Nachteile für euch🤦‍♀️
Jassi.x
Jassi.x Vor 7 Monate
@Regina G. geht mir auch so. Nur finde ich könnte sie von Anfang an einen Titel wählen, der KEIN Clickbait ist.
Regina G.
Regina G. Vor 7 Monate
Klicke oft nicht aufs Video drauf, weil es clickbait ist und das Thumbnails nicht das Video widerspiegelt und dadurch irgendwie uninteressant für mich ist. Bin dann immer ganz froh wenn sie den Titel dann nochmal ändert.
Jenni Gr
Jenni Gr Vor 7 Monate
Schade, dass kein Vorschlag gemacht wird, wie man die Forderung rechtlich (machbar!!!) umsetzen soll. Nicht sonderlich zielführend ...
Diana zur Löwen
Diana zur Löwen Vor 7 Monate
Hey, da findest du mehr auf der Website:)
Luisa Kaczmarek
Luisa Kaczmarek Vor 7 Monate
Super wichtiges Thema, danke für dieses Video!
Sandra P.
Sandra P. Vor 7 Monate
Danke für diese Informationen! 💛💛💛 Davon habe ich noch nichts gehört. Finde es unmöglich. 🤯 Und da sieht man immer noch, dass ein Wandel endlich mal stattfinden muss.
snow white
snow white Vor 7 Monate
An An Stimmt das ist ein echtes Problem dass die Frau im Vorstand dann nicht mehr 5 Millionen im Jahr verdient. Wir müssen die echt verteidigen 🤪. Und welcher Wandel?
N. Hyperion
N. Hyperion Vor 7 Monate
Wenn du Geschäftsführer oder Vorstandsmitglied bist, dann erwarten alle denen du verpflichtet bist, dass du zu 100% zur Verfügung stehst. Ob zu Hause ein Kind beschäftigt werden will, oder Mutter im Koma liegt interessiert deine Aktionäre, deine Vorstandskollegen und auch deine Mitarbeiter herzlich wenig. Auf jeder Hochzeit kann man nicht tanzen, wenn man den Anspruch hat, jeden Job perfekt zu erledigen. Am Ende hat das Kind eine Persönlichkeitsstörung und wird drogenabhängig, Mutter ist tot, unternehmen ist insolvent und du hast burn out und alles nur, weil man sich einer Sache verschrieben hat, die bereits von Anfang an unrealistisch war.
Artifex
Artifex Vor 7 Monate
One Only das hat nichts mit Frau zu tun^^ Exakt das Gleiche kannst du als Mann auch vergessen. Als CEO z.b kannst du das einfach vergessen dich für mehrere Monate abzusetzen egal ob du ein Kind bekommst oder als Mann zu deinem Kind gucken willst.
N. Hyperion
N. Hyperion Vor 7 Monate
Und die meisten Frauen haben auch einen bestimmten Anspruch an den Mann (der meist doch ziemlich klassisch ist) und die wenigsten Männer erfüllen diesen und spielen nebenbei noch den Hausmann und das Kindermädchen...
N. Hyperion
N. Hyperion Vor 7 Monate
Weil die Mutter (und besonders die Mutter) für eine gesunde Erziehung des Kindes unabdingbar ist! Das war so, das ist so und das wird auch immer so bleiben! Die weitaus meisten Frauen wollen ihr Kind gut versorgt wissen und niemand (niemand) ist dafür von Haus aus besser geeignet als die Mutter. Und die meisten Mütter wissen das auch ganz genau!!!
One Only
One Only Vor 7 Monate
Was spricht nun genau dagegen, dass der Mann sich mit dem Kind beschäftigt oder um die Mutter kümmert? Du gehst ja wie selbstverständlich davon aus, dass das die Frau übernehmen MUSS...
Rub y
Rub y Vor 7 Monate
Super wichtiges Thema! Es wird wirklich Zeit für einen Wandel in der Arbeitswelt, auch was kürzere Arbeitszeiten und -wochen angeht 💪🏽💼
Sophia
Sophia Vor 7 Monate
Wirklich interessantes Thema, habe ich sonst nie drüber nachgedacht weil man ja selten etwas mit diesen Personen zu tun hat. Was mir ein bisschen gefehlt hat: Gibt es für die aktuelle Regelung im Gesetz, und was genau versucht die Kampagne zu erreichen? Aber grundsätzlich kann man sich das bestimmt auch einlesen wenn man interessiert ist. Liebe Grüße :-)
Mona965
Mona965 Vor 7 Monate
Super erschreckend! Mir war das gar nicht bewusst. Danke für diesen wichtigen Einblick! Wie kann man sich denn jetzt dafür einsetzen, dass etwas geändert wird?
Textliebe
Textliebe Vor 7 Monate
Man könntr bspw. Eine Petition starten oder selbst in die Politik gehen
Jonathan C
Jonathan C Vor 7 Monate
Toller Beitrag von Verena Pausder, auch das Thema nicht nur an schwanger und Frau sein aufzuhängen, sondern eben auch z.B. Männer, die in Elternzeit gehen möchte. Find es brandgefährlich es rein an der Sexismus Debatte aufzuhängen.
Jonathan C
Jonathan C Vor 7 Monate
Ne ist falsch. Es geht darum, dass Menschen, die aus persönlichen Gründen Ihre Vorstandstätigkeit temporär niederlegen müssen oder wollen, Ihr Amt niederlegen müssen. Das mag auf Frauen, die schwanger werden besonders zutreffen, aber es darauf zu reduzieren ist polemisch und einem guten Miteinander zwischen Männern und Frauen nicht förderlich.
Juli
Juli Vor 7 Monate
Meiner Meinung nach sollte es für Männer und Frauen gleichermaßen eine Sexismusdebatte sein. Ich denke wenn es normaler wäre als Mann in Elternzeit zu gehen, dann wären die Gesetze anders, weil es plötzlich 100% der Gesellschaft was angeht und nicht nur 50% (wobei man schon nicht vergessen darf dass die 50% Frauen meist weniger Einfluss haben als die 50% Männer)
Juli
Juli Vor 7 Monate
Naja es ist aber eine Sexismus Debatte. Frauen dürfen nicht im Vorstand bleiben sagst das Gesetzt (zumindest entnehme ich das dem Video). Es ist auch eine Sexismusdebatte für Männer. Männer werden auch schief angesehen wenn sie gerne ihren Vorstandsposten abzugeben wollen um in Elternzeit zu gehen. Auch wenn das wohl kaum vorkommen dürfte, wenn man weiss dass das ein Karrierekiller ist🤔
Mrs Unprofessional ASMR
Danke dass du dich für solche Themen stark machst. Ich habe erst gestern wieder gemerkt, wie krass die typischen Rollenbilder von Mann und Frau in den Köpfen der Leute verankert sind. Ich werde immer wieder gefragt, was ich koche und ob ich backe! Es wird gar nicht erst gefragt, wer bei uns was macht. Die Menschen gehen ganz klar davon aus, dass ich das mache, denn ich bin ja die Frau.
Annie M
Annie M Vor 7 Monate
Danke, dass du dich dafür einsetzt! So wichtig. Wollte so viel dazu sagen, aber es ist alles gesagt. Karriere muss unter menschlichen Bedingungen möglich sein.
Lisa Kevin
Lisa Kevin Vor 7 Monate
Das ist ein seehr sehr gutes Video, ein wichtiges Thema auf welches mehr Aufmerksamkeit gelenkt werden sollte! Mal ganz aus dem Kontext gerissen, achte mal darauf Diana du hältst den Kopf öfters recht schief. Nicht das du mal Nackenschmerzen bekommst... ;)
Sophia
Sophia Vor 7 Monate
Wusste davon gar nichts, danke für die Infos!
pablo alfredo
pablo alfredo Vor 7 Monate
kbabe.buzz/EuIyXZyUcrD
Jacky Digital - Instagram Story Filter
Es wird auch immer als selbstverständlich gesehen, dass Frauen in Elternzeit gehen (und demnach eine Karriere Pause einlegen). Wenn Männer das “freiwillig” machen werden sie hoch gelobt... 😪
mUndertakerg
mUndertakerg Vor 7 Monate
@Artifex So unbedingt biologisch erwiesen ist es nicht, dass Väter eine weniger intensive Bindung zu ihren Kindern haben als Mütter. Siehe dazu folgendes Video von Mai: m.debins.info/dash/i52krn6Lj9GDpbo/video.html Vieles davon ist einfach Rollenbild (Frau = Mutter = kümmert sich um Kind) und Übung (Weil Frau sich immer ums Kind kümmert, ist die Bindung stärker)
Artifex
Artifex Vor 7 Monate
@Caro Rentreag Das ist mir klar aber was hat das mit dem Video zu tun?^^ Letzteres will ich natürlich nicht allen unterstellen, jedoch ist es biologisch erwiesen das es so ist und mehr sag ich ja auch nicht. Schlussendlich ist es einfach etwas was die 2 Eltern unter sich ausmachen müssen und nicht mehr und nicht weniger. Ich persönlich hätte nichts dagegen und würde sogar Vollzeit-Hausmann werden, wenn es meiner Frau wichtig wäre sich auf die Karriere zu konzentrieren.
Caro Rentreag
Caro Rentreag Vor 7 Monate
@Artifex De Facto musst du in Deutschland als Frau mindestens zwei Monate nach der Geburt noch zuhause bleiben (Mutterschutz). Es gibt auch Frauen, die danach wieder arbeiten gehen und wo dann der Partner zuhause bleibt. Das mit der Bindung kann man wohl nicht unbedingt pauschalisieren, da hängt von vielen Faktoren ab.
Artifex
Artifex Vor 7 Monate
Jacky Digital - Instagram Story Filter naja was heisst selbstverständlich, ich habe bis jetzt noch keine Frau kennengelernt die das nicht wollte. Im Gegenteil scheint dies ihnen sehr sehr wichtig zu sein zu Beginn sehr viel Zeit mit dem Kind zu verbringen. Man hat als Frau halt nochmal eine ganz andere Bindung zu einem Kind als ein Mann.
BEAUTYFLY AURELIA
BEAUTYFLY AURELIA Vor 7 Monate
Lasst alle ein Like da und Abonniert sie 💖💜
Smileys Xoxo
Smileys Xoxo Vor 7 Monate
*Gesetz
Nächster