Dunkel

Periodenprodukte der Zukunft | nachhaltige und wiederverwendbare Alternativen im Test 

Abonnieren
Aufrufe 66 Tsd.
98% 652 8

W e r b u n g | Nennung. Links, Eigenwerbung
Heute möchte ich euch gerne vier nachhaltige Periodenprodukte vorstellen, die eine wiederverwendbare Alternative zu regulären Tampons und Binden darstellen. Schreibt mir gerne in die Kommentare, welche Produkte für euch neu waren oder welche ihr gerne mal ausprobieren möchtet! Ich verlinke euch alle Produkte auch noch mal unten.
_____________________
Danke auch noch mal an Konstantin!
Schaut gerne bei seinem Kanal @Richtig Schwanger vorbei!
Menstrual Disc*:
amzn.to/2XwvC51
Stoff-Tampons*:
amzn.to/3keWpMO
Periodentasse*:
amzn.to/31wXcA6
Periodenunterwäsche:
ooia.de/collections
_____________________
𝐍 𝐄 𝐔 - Unser Buch über Zyklus, Menstruation & Co:
www.melationship.de
Podcastfolge mit exklusiver Melationship Lesung:
hspoti.fi/2ZSQNyu
Mein Newsletter:
newsbydiana.carrd.co
Von und zur hören Podcast:
linktr.ee/vonundzurhoeren
Folge mir auch auf Instagram:
dianazurloewen
_____________________
E i g e n w e r b u n g
Mein Schmuck:
bit.ly/2kMw9Qh
Mein Journal*:
amzn.to/2BczTid
_____________________
*WERBUNG: Die mit Sternchen markierten Links sind Affiliate-Links. Diese biete ich dir als Service an, damit du stressfrei Dinge nachkaufen kannst, wenn du das denn möchtest oder dich genauer über die Produkte informieren möchtest. Bei diesen werde ich - falls du letztendlich etwas über diesen Link kaufst - an den Einnahmen minimal beteiligt. Wenn du dies nicht möchtest, kannst du die Produkte auch einfach unabhängig vom Link suchen.
** PR-Sample: Die Produkte wurden mir zum Testen kostenlos zur Verfügung gestellt.
***WERBUNG: Diese Produkte wurden mir für eine bezahlte Kooperation kostenlos zur Verfügung gestellt.

Unterhaltung

Am

 

7 Aug 2020

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 100   
paulin schmidt
paulin schmidt Vor 7 Monate
Ich habe deine natürliche und offene Art in diesem Viedo übrigens extrem gefeiert, Diana. Mach weiter so, mit solchen Videos hilfst du sicher vielen jungen Mädchen und Frauen!!
N.A.R N.A.R
N.A.R N.A.R Vor 2 Monate
Wollte diese Tasse probieren, habe es mir und meiner Schwester gekauft beim dm und kam nicht gleich damit zurecht. Habe es noch und gebe dem ganzen noch eine Chance 🤷🏻‍♀️
Lisa Beermann
Lisa Beermann Vor 5 Monate
Ich liebe die Tasse über alles ,aber ich benutze zu 80%die tasse Und sonst nehme ich Tampons ❤
Larissa
Larissa Vor 5 Monate
Ich habe bis vor kurzem die Tasse genutzt und heißt geliebt! Leider habe ich jetzt eine Kupferspirale und traue mich seither nicht mehr an die Tasse ran. Daher bin ich auf der Suche nach nachhaltigen Alternativen und teste grade Periodenunterwäsche. So ganz happy bin ich damit aber noch nicht, deswegen nutzte ich leider meistens Tampons, die müssen dabei aber aus bio Baumwolle sein!
Blackanni
Blackanni Vor 6 Monate
Ich bin ein großer Fan von der Tasse und benutze es seit ein paar Jahren. Jetzt habe ich aber echt Lust die Disc auszuprobieren, vor allen weil ich das Gefühl habe dass es zu meiner Anatomie besser passen könnte. Musste bei meiner letzten Periode Tampons benutzen, war total seltsam für mich 😄 Ich finde alles was aus Stoff ist, Unterwäsche, diese Tampons die du vorgestellt hast oder waschbare Binden, ist viel Arbeit und was macht man damit wenn man wechseln muss und nicht gerade zu Hause ist ...
Melissa Seelos
Melissa Seelos Vor 6 Monate
Ich benutze Binden. Bin nicht ganz zufrieden, aber ich kann mir nicht vorstellen mit etwas "in mir" den ganzen Tag rumzulaufen. Ich hab da ein totales Fremdkörpergefühl. Da ich meine Periode aber nur sehr schwach habe und sie nur etwa 2-3 Tage dauern, möchte ich mir Periodenunterwäsche zulegen, ich kann mir gut vorstellen, dass das bei mir funktioniert.
Sarah Holzer
Sarah Holzer Vor 6 Monate
Wer mal eine Tasse probieren möchte und nicht ganz ungewiss an die Sache rangehen will: Macht doch mal online das "put a cup in it" Quiz. Dort werden wichtige Fragen wie zB Höhe des Muttermundes, Blasenschwäche, Aktivitätslevel usw. gestellt und zum Schluss bekommt man eine Menstruationstasse empfohlen. Ich habe dadurch meine geliebte Saalt Cup Soft gefunden und bin echt begeistert 👍🏼❤️ ich hatte zuerst eine Lunette die zu sehr auf meine Blase gedrückt hat, das ist mit der Saalt Cup Soft kein Thema mehr!
Karla
Karla Vor 6 Monate
Ich bin mit der Menstasse super zufrieden, benutze jedoch in den ersten zwei Tagen noch Stoffbinden als Auslaufschutz :)
-C Eline.
-C Eline. Vor 6 Monate
Seit Jahren verwende ich die Tasse. Bin absolut zufrieden, ich merke sie gar nicht. Bekomme sie immer gut raus. Werde dabei auf jeden Fall bleiben 😊
Tessa Langfermann
Tessa Langfermann Vor 6 Monate
Naja, die Tasse is bei mir schon besser als bei Binde oder Tampon, aber nicht ganz perfekt. Binde ist psychisch blöd, paranoid... andauernd... und hält bei mir nicht lange 🤷‍♀️ Tampon war schon bequemer (direkt bei der 3 Periode oder so) hielt aber nicht gut ... brauchte immer große und hatte Angst es läuft viel daneben. Aber auch die Tasse hält max 2 Stunden an den 2 stärkeren Tagen ... -.- ... Denke ich kombiniere mal mit Perioden Unterbuxen
ninyjedhead
ninyjedhead Vor 6 Monate
TSS nach 48 otunden oder einer Woche...... Ich habe nach dem Schlafen schon immer Angst 😅
Leah B.
Leah B. Vor 6 Monate
Konstantin ist richtig schwanger auf YT
Jasmin Cruz
Jasmin Cruz Vor 6 Monate
Wartet mal kurz..... Hat constatin grade gesagt, dass manche frauen einen Tampon schon mal eine Woche drin gelassen haben?😂excuse miiiiii
Shining Diamond
Shining Diamond Vor 6 Monate
Ohaa ich wusste nicht, dass sie auch auf DEbins ist 😱 aber schon krass sie hat 600.000 Abos und nur 100-200 Kommentare und auf über 50.000 Aufrufe nur 2000 likes. Da wirken die Abos echt voll wie gekauft weil gerade mal rund 8% der Abos zuschauen und davon wiederum liken nur fast 4%. Vielleicht auch mal Likes dazu kaufen sonst wirkt das so einseitig. :3 Ein like hast du von mir schonmal dazu bekommen. Geschenkt :3
Madeleine Wiesing
Madeleine Wiesing Vor 6 Monate
@Shining Diamond Haha feier ich immerhin bist du Kritikfähig und korrigierst deine Fehler sachlich das können die wenigsten Menschen und diana schon gar nicht XD
Shining Diamond
Shining Diamond Vor 6 Monate
Stimmt da hat mein Kopfrechnen leider versagt aber Taschenrechner 4 Life 😂👍 wollt ja nur sagen, dass es doch bei über ner halben Million sehr wenig ist was ich sehr schade finde. Bei anderen mit der gleichen Aboanzahl ist da viel mehr los deshalb wirkt es so einseitig irgendwie.
fu
fu Vor 6 Monate
+ es schauen fast 8% die Videos (50.000/641.000 = 0,078 = 7,8%) 😉 Likes: 4% der Views. Nur um deine Zahlen zu korrigieren. 🙃
fu
fu Vor 6 Monate
Shining Diamond. Ihren YT-Kanal gibt es schon seit über 7 Jahren und sie ist dadurch groß geworden, nicht über Insta oder so. Find ich bisschen respektlos ihr zu unterstellen sie würde Abos kaufen, wenn man sich vorher nicht informiert hat.
Lovetobehere
Lovetobehere Vor 6 Monate
ich habe momentan eine hormonspirale und daher gar keine blutungen mehr... finde es aber sehr interessant mich mit diesem thema auseinanderzusetzen für die zeit wenn ich keine spirale mehr habe und wieder auf solche produkte angewiesen bin
carol ann
carol ann Vor 6 Monate
Ich werde denke ich weiterhin meine Tampons verwenden bin damit absolut zufrieden
Sandra H.
Sandra H. Vor 6 Monate
Ich bin mega begeistert von Periodenunterwäsche! Verwende sie jetzt seit 3 Monaten und ich möchte nichts anderes mehr! Ich habe die Periode die ersten 2 Tage stark und wechsle die Unterwäsche dann 1x mehr (also am Mittag zusätzlich). Aber ich müsste wahrscheinlich nicht, weil es fühlt sich nicht nass oder undicht an..
Giulia Brodegger
Giulia Brodegger Vor 6 Monate
Woher hast du denn das Top das du in dem Video trägst? Ich suche so eins schon seit längerem vielleicht kannst du mir ja helfen
Paulina Pony
Paulina Pony Vor 6 Monate
Ich bin seit ca 1 1/2 Jahren Tassenträgerin. Dazu dann noch eine dünne Slipeinlage, falls was daneben gehen sollte; die trage ich aber eh immer wegen Ausfluss, also no big deal. Ist sowohl eine finanzielle Erleichterung, als auch gut für die Umwelt im Vergleich zu Tampons, die ich vorher genutzt habe. Und an dieser Stelle noch : ich nehme seit Jahren die Pille und kann diese auch gut durchnehmen, deshalb bekomme ich meine Mens sowieso nur alle 3 bis 4 Monate. Spart auf Dauer auch Perioden-Produkte :D
Kristina Eswein
Kristina Eswein Vor 6 Monate
Tolles Video
Sally-Ashley Huber-Lee
Ich benutze wiederverwendbare Binden aus Baumwollstoff. Ich habe welche die aussehen wie normale Binden und so Mulltücher die eigentlich für Babys gedacht sind. Das ist sehr gemütlich aber zu dick um damit raus zu gehen.
Nina Geht Dich Nix An
ich versteh die Disc noch nicht so ganz. bei der tasse ist ja irgendwie ein richtiger auffangbehälter für das blut. die disc muss ich ja schräg wieder raus ziehen oder? läuft dann nicht alles über die hände?
E. Weiss
E. Weiss Vor 6 Monate
Hey, ich habe von eurem Buch erst letztens so richtig mitbekommen und möchte es mir sehr gerne bestellen. Muss ich bei der Bestellung erst einmal warten, bis ihr eine neue Auflage gedruckt habt oder wird sofort versandt?
chantal vanbentum
chantal vanbentum Vor 6 Monate
Ich bin mega froh mit meiner Perioden Tasse kostet nichts und man merkt nichts kann mehr Stunden drin bleiben man muss nicht bei jedem pipi machen wechseln und für mich fühlt sich das hygienischer an und das Blut kann einfach laufen ohne das es sich vorher wo rein saugen muss kann es allen Frauen nur empfehlen!
Perla
Perla Vor 6 Monate
Ich benutze die Periodentasse und es klappt wirklich gut ! Anfangs war es sehr komisch aber man gewöhnt sich schnell daran.
Marina Grabher
Marina Grabher Vor 6 Monate
Ich benütze „ooshi“ Periodenunterwäsche. Die sind wirklich fantastisch
Nina Geht Dich Nix An
ach krass, hätte ich gar nicht gedacht
Marina Grabher
Marina Grabher Vor 6 Monate
Eine unterhose ist wie 3 „normale“ ob‘s
Nina Geht Dich Nix An
und das soll auch funktionieren für frauen die wirklich eine sehr starke blutung haben? ich stell mir das eher nur so an den letzten tagen praktisch vor.
Marina Grabher
Marina Grabher Vor 6 Monate
Nina Geht Dich Nix An ich zieh am morgen eine an und am abend vor dem zu bett gehen wechsel ich nochmals. Fertig
Nina Geht Dich Nix An
dabei muss man sich aber ja dann jedes mal komplett umziehen oder? also man muss dabei ja dann die hose komplett ausziehen. Ist das unterwegs nicht total unpraktisch?
Sophia Rosa
Sophia Rosa Vor 6 Monate
Ich benutze seit einiger Zeit Periodenunterwäsche nachdem ich vorher die Tasse hatte und davor Tampons. Wollte erst was nachhaltigeres und dann wollte ich irgendwie nichts mehr, was man sich einführen muss, keine Ahnung wieso.
Belix
Belix Vor 6 Monate
Konstantin ist unglaublich sympathisch! Sehr interessantes und gut umgesetztes Video, obwohl ich keine Frau bin!😊
carina.294
carina.294 Vor 6 Monate
Ich bin 17. Seit ich 12 bin hab ich Binden benutzt und wenn ich schwimmen wollte Tampons . Vor einem halben Jahr hab ich mir die merula gekauft. Seitdem habe ich sie immer mal wieder ausprobiert. Jetzt bei der letzten Periode habe ich sie zum ersten Mal durchgehend benutzt.
strawberriesandburpees 11
Die Stofftampons fand ich super spannend, aber - wie du erwähnt hast - finde ich sie nicht alltagstauglich. Auch die Vorstellung, dass jemand zuvor in dem Waschbecken sein Stofftampon gereinigt hat, stelle ich mir nicht hygienisch vor.
teufelchen759
teufelchen759 Vor 6 Monate
diese Disk erinnert mich an das Diaphragma ..:D aber sehr interessant
Sophie Milena
Sophie Milena Vor 6 Monate
Kann man die Menstruations Disc auch bei einer Spirale verwenden? :)
Christine CL
Christine CL Vor 6 Monate
Ich trage auch Periodenunterwäsche und zwar die von femtis und bin super zufrieden 😁😁
Donabombonaa
Donabombonaa Vor 6 Monate
liebe meine tasse
Natalie B
Natalie B Vor 6 Monate
Ich habe zuerst tampons benutzt. Von 14 bis 16. Jetzt benutzrvuch die Tasse.
Nickii
Nickii Vor 6 Monate
Konstantin ist echt super !!
Amalia Black #DA
Amalia Black #DA Vor 6 Monate
Ich benutze leider Binden und auch nicht mal Bio-Binden. Zwar achte ich in vielen Bereichen meines Lebens auf Nachhaltigkeit, nur leider hab ich ne starke und lange Periode und habe auch schon vergeblich Tampons versucht, die bei mir aber nicht funktionieren, deshalb kann ich auch keine Menstruatiostasse benutzen. Bei Binden habe ich auch schon viele probiert, aber nur mit einer (Camelia) fühle ich mich wirklich sicher und die schützt mich auch. Die Periode ist also einer der wenigen Bereiche meines Lebens, wo ich leider keinen Müll sparen kann...😕
Eva Antonia
Eva Antonia Vor 6 Monate
Sehr interessantes Video, besonders da ich viele von den Sachen auch noch nicht kannte :)
Luna
Luna Vor 6 Monate
Benutze nur Bio tampons
Jojo Kr
Jojo Kr Vor 6 Monate
Ich benutze aktuell die Menstruationstasse und bin absolut zufrieden :) Endlich kann ich trotz starker Periode mal mehr als 4h nicht auf Toilette, muss mir keine Gedanken machen beim schwimmen und brauche auch im Urlaub nur 1 Utensil und nicht 3 verschiedene Tampongrössen... Einziger Nachteil: das "wechseln" auf öffentlicher Toilette ist etwas unangenehm
Sally
Sally Vor 7 Monate
Ich benutze eine Menstruationstasse und bin sher zufrieden. Sitzt die Disc denn dann weiter drinnen als die Menstruationstasse? Denn die Tasse sitzt doch recht weit unten oder, wie soll man denn mit so einem Produkt Sex haben🤔😅
Semra Yurtkuran
Semra Yurtkuran Vor 7 Monate
Vielen dank für das informative video! Mich würde auch die Unterhose interessieren. Das Tampon sagt mir jetzt auch nicht so zu, ohne es vorher getestet zu haben.
Kräuterbeet
Kräuterbeet Vor 7 Monate
Interessant zu wissen wäre wie stark die Periode bei der Testperson ist. Stelle mir Periodenunterwäsche bzw. Tasse bei sehr starker Periodenblutung eher hinderlich vor 😶
Tinker bell
Tinker bell Vor 6 Monate
Also Tasse bei sehr starker Blutung ist super. Allein dadurch, dass in eine Tasse mehr reinpasst, als in normale Tampons, habe dann oft die Kombi mit Binden, um mich sicherer zu fühlen
Kate !?
Kate !? Vor 6 Monate
Also ich benutze das als Kombi weil meine Periode sehr stark ist und bin zufrieden damit (:
Mrs. Black 1986
Mrs. Black 1986 Vor 7 Monate
Ich benutze seit fast 5 Jahren die Menstruationstassen von MeLuna habe 2 Stück und liebe sie, hab auch ein Diaphragma zur hormonfreien Verhütung und und die Menstrual Disc sieht dem zum verwechseln ähnlich.
She
She Vor 7 Monate
Manchen tun Tampons nicht gut. Man fühlt dann ne Art Vergiftungserscheinung. Habt ihr ja am Ende erzählt. Dann helfen sehr gut Stoff-Binden. Benutze diese schon seit Jahren. Bin begeistert😍 Könnt ihr mit dem Gynäkologen über diese Vergiftung ein separates Video machen, bitte! Nicht viele wissen es und quellen sich jahrzehntelang mit Tampons und Tassen rum. Manche denken sich sogar in Minderwertigkeitskomplexen hin🤷🏻‍♀️. Bitte🙏🏻. Binden sind da ne echt gute Alternative👍🏻
She
She Vor 7 Monate
Das Toxic Syndrom wirkt manchmal auch schneller, als 24 Stunden. Bei manchen kommt ein sich schlecht fühlen praktisch SOFORT😒 Und Frauen denken dann, dass es normal bei der Periode ist😒😒
Anna
Anna Vor 7 Monate
Ich verwende Periodenunterwäsche und bin super zufrieden. Angenehmer Komfort und es geht nichts daneben bzw. habe ich ein trockenes Gefühl 😊
Dee La
Dee La Vor 6 Monate
Welche Marke benutzt du? :)
Close your Eyes
Close your Eyes Vor 7 Monate
Die Disc spricht mich am meisten an 😉 Wer damit Erfahrung hat und ob man sich auch wohlfühlt damit ist mir noch fraglich.
Svenja Klaß
Svenja Klaß Vor 7 Monate
Als ich noch die Pille genommen habe, habe ich so leicht geblutet, dass ich nur eine ganz normale Binde (für normalen Ausfluss) pro Tag benötigt habe. Jetzt ohne Pille sind meine Tage wieder ganz normal zurück und ich benutzen wieder Tampons. Diese Stoff Tampons finde ich interessant. Allerdings habe ich irgendwie total Schiss die nicht richtig zu säubern, gerade weil man es ja in seinen Körper einführt.
Yasi
Yasi Vor 7 Monate
Benutze die Binden von Always :) Wiederverwendbare Produkte kommen für mich nicht so in frage😅 Mein Magen ist dafür eher nicht so stark und selbst Tampons finde ich ziemlich ekelig😅 Edit: Hab bei sowas wie Tampons auch zu sehr angst vor dem toxischen schocksyndrom😅
Tamara Yuna
Tamara Yuna Vor 6 Monate
@Bücher Fangirl Da empfindet jeder anders und das ist ja auch gut so. Ich habe dafür Tampons nicht gerne und fühle mich damit unwohl. :) Ich sage immer alles kann, nichts muss. So kann jeder selber entscheiden und sich eine Meinung bilden. 💗
Bücher Fangirl
Bücher Fangirl Vor 6 Monate
Ich finde Binden ekelhafter als Tampons, bei Binden sitzt man sozusagen in seinem eigenen Blut, was bei Tampons nicht der Fall ist. Was aber am besten ist ist die Menstruationstasse, die benutze ich schon seit Jahren und ist soo super, man kann damit super schwimmen ☺️
Tamara Yuna
Tamara Yuna Vor 6 Monate
Schau dich gerne einmal nach "nachhaltigeren Wegwerfbinden" um. Ich habe eine Marke für mich entdeckt, welche keine Duftstoffe beinhalten. Damit fühle ich mich sehr wohl, da ich keine Angst vor "Langzeitschäden" durch diese chemischen Duftstoffe bei den Binden haben muss. :)
Natalie Kölle
Natalie Kölle Vor 7 Monate
Zum Problem vom wechseln des Stofftampons: Ich habe immer eine dieser Hundekotbeutel (😅) in der Handtasche. Da pack ich das dann rein, knote es zu und es kann nichts mehr passieren bis ich es zuhause reinigen kann.
Sandy
Sandy Vor 6 Monate
Was mir dazu einfällt wäre ein wetbag. Die halten auch dicht und sind langlebiger😊
Melina Söllner
Melina Söllner Vor 7 Monate
Dann ist aber das Konzept der Nachhaltigkeit wieder nicht gegeben, weil diese Tüten ja aus Plastik sind 🤔 Aber trotzdem cool, dass du die Stofftampons verwendest. Ich habe nämlich tatsächlich bis heute noch nichts von diesem Produkt gehört 😊
Muriel
Muriel Vor 7 Monate
Ich benutze die Tasse und das Schwämmchen und bin ultra zufrieden!!😍
Steffi W.
Steffi W. Vor 7 Monate
Ich benutze Stoffbinden und Periodenunterwäsche. Da ich meine Tage wegen der Kupferspirale sehr stark habe, brauch ich aber trotzdem an manchen Tagen noch Tampons. Ich werd mich jetzt über die Stoff Tampons informierem :)
F. A.
F. A. Vor 7 Monate
Weiß jemand ob man die Disk auch bei der Kupferspirale verwendet kann? 🤍
Evelyne
Evelyne Vor 6 Monate
Ich denke schon, aber frag deinen Frauenarzt :)
tjorven_
tjorven_ Vor 7 Monate
Ich nutze Binden, habe noch nie etwas anderes genutzt und bin damit sehr zufrieden.
Lisa W.
Lisa W. Vor 6 Monate
Ich auch 😎
Sandy
Sandy Vor 6 Monate
Vielleicht sind ja auch Stoffbinden was für dich😊
Daily Sassi
Daily Sassi Vor 7 Monate
Ich auch 😌
Valandi
Valandi Vor 7 Monate
Schön❤❤
E. Weiss
E. Weiss Vor 7 Monate
Ich benutze die Tampons von Female Company, die sind in Papier eingepackt und aus Bio-Baumwolle. Ich weiß, nicht perfekt nachhaltig, aber für mich die Alternative, die den "normalen" Tampons am nächsten kommt🙈
Josephine Röder
Josephine Röder Vor 6 Monate
Jeder so gut wie er kann! Ich finde es super, dass du dir überhaupt Gedanken darüber machst und eine Alternative gesucht hast! ☺️ man muss nicht immer perfekt nachhaltig sein, ein Stück weit hilft ja auch!
Yvonne Pelz
Yvonne Pelz Vor 7 Monate
Ich bin leider Tamponträger. Leider sind die Tassen bei mir immer undicht. Ach mit dem Tassengenerator habe ich keine passende gefunden. Nach über 1 Jahren habe es aufgeben. Jedoch muss auch sagen dass ich eine sehr starke Periode habe. Ich werde aber Mal die Dish ausprobieren. Vlt klappt es mit ihr besser.
Yvonne Pelz
Yvonne Pelz Vor 6 Monate
@Henrike L. ich Frage mich auch wie die Leute es machen, das sie sie den ganzen Tag drinne lassen können. Das würde ich mich auf wünschen
Henrike L.
Henrike L. Vor 6 Monate
sakurakay nein nicht richtig undicht sondern manchmal läuft sie einfach über wenn ich sie länger als 2 Stunden drin lasse
sakurakay
sakurakay Vor 6 Monate
@Henrike L. ist sie wirklich undicht? Dann sitzt sie noch nicht richtig, die saugt sich ja richtig fest
Yvonne Pelz
Yvonne Pelz Vor 6 Monate
@Henrike L. Danke schön für den Tipp. Die hatte ich mir gleich als zweites gekauft und ein halbes Jahr verwendet. Aber war auch nicht dicht. Ich fühle mich dann leider immer noch unwohl wenn ich merke das immer wieder was daneben läuft. 🙈 Ich freue mich schon, wenn ich in 20 Jahren in den Wechseljahren bin. 😂 Ich zähle die Tage
Henrike L.
Henrike L. Vor 6 Monate
Yvonne Pelz hatte auch das Problem und hab mir dann die merula xl bestellt und die ist zwar immer noch an den ersten (also stärksten) Tagen undicht bzw ich muss sie öfter ausleeren, aber das klappt inzwischen besser als mit großen Tampons. LG
Lay Semyonova
Lay Semyonova Vor 7 Monate
Die Disc sieht aus wie mein Diaphragma 🤔😂
Sarah W
Sarah W Vor 7 Monate
Manno. Ich würde zu gerne eine Tasse benutzen, aber da ich eine Spirale habe kann und traue ich mich das nicht. Zu leicht kann man die Spirale durch den Unterdruck herausziehen. Periodenunterwäsche ist auch nichts für mich.. hat jemand Tipps?
•JohANNIsbeere •
@Sarah W Ja klar😄
Sarah W
Sarah W Vor 6 Monate
Ist das ungefährlich? 🙈
•JohANNIsbeere •
Wie wärs mit Schwämmchen?
Vulvarine
Vulvarine Vor 7 Monate
Ich finde es bedenklich, wiederverwandbare Produkte in die Vagina einzuführen. Man sollte diese unbedingt steril halten, da sie ja über längere Zeit im Körper verweilen. Nicht jeder achtet da so 100% drauf, deshalb sehe ich das kritisch.
Zuplex
Zuplex Vor 7 Monate
Hey irgend jemand Lust auf Kaffee trinken gehen? Ich würd finanziell die Kosten für Hygieneartikel, Pille und sonstige grundlegende Bedürfnisse gerne übernehmen 🙂
Allegra
Allegra Vor 7 Monate
Wow der Disc hört sich ja echt gut an! Vorallem weil ich bei der Tasse wegen des Unterdrucks immer Probleme hatte und sie auf Grund der Kupferspirale jetzt sowieso nicht mehr in Frage kommt. Werd ich auf alle Fälle mal ausprobieren! 😊
Ki Ba
Ki Ba Vor 7 Monate
Ich hatte auch mal die Tasse ausprobiert, ich komme damit aber überhaupt nicht klar. Ich muss einfach bei Tampons bleiben, die restlichen Alternativen sagen mir überhaupt nicht zu. 🙈
mariella Sabrina
mariella Sabrina Vor 7 Monate
Also ich bin inzwischen zufrieden mit den pro comfort OBs. Wenn sie richtig und tief genug sitzen, spüre ich fast nichts und an leichten Tagen am besten die minis nehmen. So ein Hick Hack mit Tasse oder sonstiges auswaschen tue ich mir nicht an.
paulin schmidt
paulin schmidt Vor 7 Monate
Ich benutze Tampons und bin wirklich super zufrieden damit!! wenn ich meine Tage habe, vergesse ich diese oft, da ich den Tampon wirklich kaum spüre und ansonsten auch nicht mit Unterleibsschmerzen zu kämpfen habe. Natürlich bin ich bewusst, dass der moanatliche Gebrauch von Tampons nicht gerade umweltfreundlich ist, aber ich schaffe es einfach nicht, andere Produkte als den Tampon einzuführen.. :/
Jenny G.
Jenny G. Vor 6 Monate
Ist doch völlig in Ordnung, wenn du dich damit wohlfühlst!🤗
A. X.
A. X. Vor 7 Monate
War früher super zufrieden mit der Menstruationstasse, kann diese jedoch nicht mehr nutzen mit meiner Kupferspirale. Weißt du noch eine Alternative ? Die Stofftampons kommen für mich nicht in Frage 😊🙈
Laura W
Laura W Vor 6 Monate
Stoffbinden oder Periodenunterwäsche vielleicht?
Gigi Morandi
Gigi Morandi Vor 7 Monate
Ich komme mit diesen tassen und sonstigen "silikon produkten" einfach nicht zu recht, die will nicht aufplopen und hat sich jedes Mal so weit oben festgesaugt sodas mein Freund sie jedes Mal raus fummeln musste. Es ist unangenehm die rein zu schieben und rauszuholen vor allem ist man während der periode so empfindlich und verkrampft...
Mel ly
Mel ly Vor 7 Monate
Hatte mal das gleiche Problem und ich hatte einfach die falsche Größe der Tasse ;) vllt vorher mal beraten lassen und messen oder einfach ne Nummer größer ausprobieren. Generell gilt bei der Tasse üben, üben, üben. Habe auch ne Weile gebraucht, aber jetzt will ich sie nicht mehr missen. ;)
oliv p.
oliv p. Vor 7 Monate
Ich benutze für meine sehr leichten Tage Stoffbinden. Da hab ich auch mal eine Zeit gebraucht um die richitigen zu finden weil manche einfach super dick waren. Die kann man auch einfach auswaschen und in die Waschmaschine geben. Ich trag die aber generell nicht wenn ich rausgeh, sondern wenn ich nur Zuhause bin weil ich dann auch nicht die angeblutete Binde mit mir herumtragen will.
Paulina Marie
Paulina Marie Vor 7 Monate
Das alltagstauglichste ist für mich die Tasse. Ich habe eine von Merula und die ist top! Wenn ich keine Unterleibschnerzen mehr habe vergesse ich tatsächlich auch oft dass ich meine Tage habe und mir fällt es erst wieder Abends ein, wenn ich sie dann neu einsetzen muss
Lary Tales
Lary Tales Vor 7 Monate
Ich liebe Periodenunterwäsche 👍🏼 Aber nur damit klappt es nicht. Hätte mir noch mehr Infos zu den Produkten gewünscht. Vor allem zu der Disc.
Franzi
Franzi Vor 7 Monate
Benutze die Tasse und bin wahnsinnig zufrieden damit! Nirgendwo schaut ein Bändchen heraus, man muss sie seltener wechseln und wenn ich mir unsicher bin, ob sie richtig sitzt, lege ich mir ein gefaltetes Stück Klopapier in die Unterhose und checke beim nächsten Klogang. Damit fühle ich mich super safe!
Selin
Selin Vor 7 Monate
Ich benutzte seit ein paar Monaten eine Tase und bin eigentlich mega zufrieden damit. Bin durch dich auf die Tasse gekommen und bin mega dankbar für deine ganzen Tipps 🥰
beeMINDful
beeMINDful Vor 7 Monate
Kenne diese Disk nur als Vehütungsmethode, wenn man dazu Spermizid benutzt. Nennt sich Diaphragma und gibt es schon sehr lange auf dem Markt :)
Tamara Yuna
Tamara Yuna Vor 6 Monate
Das Diaphragma eignet sich nur für die Verhütung, die Disc kann auch für die Menstruation verwendet werden. Damit ist die Disc ein 2in1 Produkt. :)
Justyna Szmnsk
Justyna Szmnsk Vor 7 Monate
Das ist aber meines Wissens aber anderes.
Lea
Lea Vor 7 Monate
Ich benutze total gerne die Tasse oder Unterwäsche je nachdem welcher Tag der Periode es ist. Hab trotzdem noch mein Abo bei The Female Company, falls Freunde vorbei kommen und Tampons brauchen. Trotzdem super spannend welche Alternativen dazu gekommen sind.
Laura S.
Laura S. Vor 7 Monate
Ich nutze die Tasse und Tampons. Die Tasse ist natürlich vom umweltgedanken her viel besser aber manchmal fühle ich mich einfach nicht danach und dann verbiete ich es mir auch nicht Tampons zu nutzen.
Li V
Li V Vor 6 Monate
Samee
Petra Bendl
Petra Bendl Vor 7 Monate
Ich benutze immer noch Tampons, da ich mich nicht traue eine Menstruationstasse zu verwenden, bzw sie bei mir nicht richtig aufploppt. Ich habe außerdem öfter gehört, dass beim rausnehmen die Kupferspirale mitgezogen werden kann. Ich habe aufgrund vom reiten einen starken Beckenboden, weswegen normale Tassen wohl nicht aufploppen (hab ich zumindest so erklärt bekommen) kann mir jemand eine gute empfehlen für sportlerinnen? danke :)
Berrit
Berrit Vor 7 Monate
Bei der Merula muss die Tasse nicht komplett aufploppen aufgrund ihrer Form nur oben der Rand muss ordentlich sitzen. Somit ist sie für fast alle geeignet.
Laura Marie
Laura Marie Vor 7 Monate
Ich benutze momentan nur normale Tampons, da ich einfach extrem angst davor habe, die Tasse zB nicht mehr heraus zu bekommen😂🤷🏼‍♀️
Sarah Holzer
Sarah Holzer Vor 6 Monate
Das wichtigste ist ENTSPANNUNG. Dann pressen 😅 und schon ist sie da 👍🏼 sie sitzt ja auch nicht so tief wie ein Tampon und wenn dich der Stiel, den die meisten Tassen haben, nicht stört, hilft dieser ungemein beim rausziehen, wenn du mal das Vakuum gelöst hast. 😊 Viel Erfolg!
Josephine Röder
Josephine Röder Vor 6 Monate
Aber ich kann dich natürlich trotzdem verstehen!
Sally
Sally Vor 7 Monate
Hatte ich tatsächlich am Anfang auch Sorgen, bei mir sitzt die Tasse aber immer so weit unten, dass es easy raus geht
Justyna Szmnsk
Justyna Szmnsk Vor 7 Monate
Du müsstest schauen wo dein Muttermund liegt, damit du dir keine zu kurze Tasse kaufst. Sollte das passieren, könntest du tatsächlich Schwierigkeiten haben sie rauszubekommen, aber das sollte auch gehen, wird dich aber abschrecken, deswegen wäre Eike Beratung von Vorteil.
An. Na
An. Na Vor 7 Monate
Kann dich vollkommen verstehen, da ich das am Anfang auch etwas hatte. Allerdings kann ich dich da aus meinen Erfahrungen raus vielleicht etwas beruhigen. Es klappt so super und man bekommt sie immer raus. Zu 90% auch sehr sehr einfach 😊
Maio955
Maio955 Vor 7 Monate
Mit der Periodenunterwäsche finde ich es etwas komisch mit dem waschen wenn man mit anderen Leuten zusammenwohnt😐
Christine CL
Christine CL Vor 6 Monate
Ich finde das geht, du kannst ja die Badtür zumachen beim Ausspülen und dann hängst du die in deinem Zimmer auf
glossierblink
glossierblink Vor 7 Monate
Ich benutze Tampons und binden, ich finde die Vorstellung nicht besonders nice die Tasse auszuleeren und sie kochen zu müssen
Lena
Lena Vor 7 Monate
Ich habe die Tasse Mal ausprobiert (bzw zwei verschiedene) aber für mich hat das nicht funktioniert, da ich scheinbar eine sehr starke Beckenbodenmuskulatur habe, die die Tasse zerdrückt und es hat sich unangenehm angefühlt sie zu tragen, so als ob ich das Vakuum das sie erzeugen soll spüre (es hat irgendwie gezogen). Eigentlich würde ich gern die Tasse (oder vergleichbares) verwenden aber es hat eben einfach noch nicht geklappt🤷
An. Na
An. Na Vor 7 Monate
Hast du mal ein kleineres Modell versucht? Eventuell auch eine andere Marke? Da gibtes nämlich doch erhebliche Unterschiede der Passform😊
Petra Deidda
Petra Deidda Vor 7 Monate
Wer ist auch Team Tasse?
Lea Sophie
Lea Sophie Vor 7 Monate
Ich habe die tasse :)
Lara Shaker
Lara Shaker Vor 7 Monate
eine menstruationstasse hat mein perioden-gane sooo verändert bin richtig froh die entdeckt zu haben vor zwei jahren ❤️
henrieke
henrieke Vor 7 Monate
Ich bin 16 und benutze jetzt ca. eineinhalb Jahre eine Tasse. Bin damit super happy. Vorher immer Tampons, habe mich mit Binden immer unwohl gefühlt, deswegen ist auch Unterwäsche nicht die optimale Lösung für mich. Ich bin allerdings immer wieder schockiert, wie wenige Mädels in meinem Umfeld die Tassen kennen oder von vornherein ablehnen. Ich finde es super, sowohl Nachhaltigkeitsbedingt wie auch vom Komfort. Möchte nicht wieder auf Tampins umsteigen. Finde die Disc aber auch interessant, werde ich sicher auch mal ausprobieren.
henrieke
henrieke Vor 6 Monate
@Amelie Lynn Ich hatte echt Glück. Hab beim ersten Mal direkt eine gefunden die passt. Hab mich ein bisschen an o.b. Größen orientiert. Also S bei Mini-Normal, M bei Normal-Stark und L bei allem drüber. Kann aber auch sein, dass das bei dir anders passt😇
Hanna
Hanna Vor 6 Monate
@luca_ eujen Wenn du relativ starke Blutungen hast (sonst natürlich auch) kann ich dir den merula cup empfehlen. Der hat im Vergleich zu anderen tassen ein relativ großes Volumen, da kann ich mir nicht vorstellen dass du in der schule probleme bekommst. Ach ja und wenn du doch mal wechseln willst oder musst, kannst du einfach eine Flasche wasser mit auf die Toilette nehmen und die Tasse so sauber machen. Viele Frauen haben durch den Unterdruck der Tasse auch weniger Unterleibsschmerzen, muss aber natürlich nicht sein. Wenn du nicht beim ersten Versuch die richtige Tasse findest, probiere einfach eine andere aus. Es ist normal, dass nicht jede Tasse mit jeder Größe zu dir passt.
Amelie Lynn
Amelie Lynn Vor 7 Monate
Wie hast du die passende Größe gefunden?🥰
Berrit
Berrit Vor 7 Monate
@luca_ eujen wenn ich meine Tasse Wechsel kippe ich die einfach in die Toilette und anschließend wische ich sie mit Klopapier aus. Zuhause beim nächsten Wechseln solltest du sie dann wieder ausspülen. Erleichtert das Leben bei einer starken Periode unglaublich und selbst schwimmen geht gut da das Wasser nicht wie beim Tampon über den Faden "eindringt"
henrieke
henrieke Vor 7 Monate
@luca_ eujen Ich lasse sie meist drin. Bei einer Tasse ist es oft gar kein Problem, die 8 Stunden zu tragen. Bei mir hat das so immer super funktioniert :) Wenn dir das anfangs zu unsicher ist, dann kipp es einfach in die Toilette, dann kannst du sie ja mit ein bisschen Wasser aus deiner Trinkflasche abspülen. Aber wie gesagt, bei mir funktioniert das super. Wenn du den Tampon Nachts trägst, sind das ja auch oft 8 Stunden und Tassen darfst du sogar länger tragen. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte 😇
Michelle Jethon
Michelle Jethon Vor 7 Monate
Sorry, aber ich kapier einfach nicht wie man die disc benutzt 😂
Donabombonaa
Donabombonaa Vor 6 Monate
wie ein Diaphragma :D
Jana A.
Jana A. Vor 7 Monate
Ein vielleicht besserer Tamponersatz wäre der Menstruationsschwamm. Der Menstrationsschwamm ist ein natürliche Alternative und führt man im Gegensatz zu den Stofftampons angefeuchtet ein, was für unterwegs praktisch ist, weil man ihn einfach mit Wasser auswaschen und wieder einführen kann und nicht "benutzt" transportieren muss. Hab es leider selbst noch nicht getestet, hab aber schon viel Gutes gehört.
Jana A.
Jana A. Vor 6 Monate
@Vicky XX Du könntest eine Wasserflasche mit in die Toilette nehmen und den Schwamm dann etwas reinigen. Klar geht das nicht so gut wie unter einem Waschbecken, aber du musst es ja nicht komplett sauber bekommen. Du kannst es abends zuhause gründlicher reinigen und dann sollte alles hygienisch bleiben.
Vicky XX
Vicky XX Vor 6 Monate
Klingt zwar gut.. aber was ich mich dabei sowie bei allem anderen auch frage ist: Wie soll ich das in der Schule zum Beispiel auswaschen ohne es jedem zu zeigen oder ohne alles voll zu tropfen währenddessen
She
She Vor 7 Monate
Klingt interessant, danke. Kannte ich garnicht
Janine Pf
Janine Pf Vor 7 Monate
Ich benutz am ersten Tag Tampons, danach aber Binden oder Slipeinlagen. Mit der Tasse bin ich leider nicht klar gekommen. Möchte aber auch unbedingt die Unterwäsche ausprobieren
xWunschnname
xWunschnname Vor 7 Monate
Sehr schön geschnittenes Video und auch die zusätzliche Meinung hat mir sehr gut gefallen. Und danke für die Aufklärung zum Toxischen Schock Syndrom! Aber für mich ist eine Frage offen geblieben: wo ist der Vorteil bei der Disc gegenüber der Tasse? Oder einfach nur ein anderer Sitz?
AS M
AS M Vor 7 Monate
Hey, wie yyy 00 schon sagte, ist die Disc für Periodensex geeignet. Außerdem ist die Disc durch den anderen Sitz eventuell für Frauen, die mit der Tasse nicht zurecht kommen, besser geeignet. Ich persönlich finde, dass sie einfacher zu handhaben ist. :)
yyy 00
yyy 00 Vor 7 Monate
Hi, ich hätte gesagt dass man mit dem Disk Sex haben kann und bei der Tasse nicht?
Nadine Sevigny
Nadine Sevigny Vor 7 Monate
Sehr interessantes Video😊Ich benutze neuerdings Periodenunterwäsche und bin sehr begeistert👍🏻😊 im Job als Backup neben Tampons, zuhause solo und vor allem nachts mega🤗 nichts läuft aus, echt entspannt.
Alena F.
Alena F. Vor 6 Monate
Ich benutze die tagsüber auch als Schutz neben dem Tampon und spare damit binden 😊
Tamara Yuna
Tamara Yuna Vor 6 Monate
Wie klappt das bei dir mit den stärkeren Tagen? Recht dir die Unterhose da auch aus? :)
Danmark Handball
Danmark Handball Vor 7 Monate
Sind die Stofftampons denn wirklich besser als „Normale“ ? Ich meine irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass das sehr hygienisch ist...
Textliebe
Textliebe Vor 7 Monate
Kommt drauf an wie du besser definierst. Aus einen ökologischen Aspekt sind Stofftampons sicherlich besser und mit hygienespüler gereingt und in einem separaten beztel aufbewahrt ist das dann hygienisch
Ronja Hdjvc
Ronja Hdjvc Vor 7 Monate
Aktuell benutze ich leider binden. Ich würde so so gerne eine Tasse benutzen aber ich bekomme nichtmal Tampons da unten rein 😅. Ich bekomme es bis zur Hälfte rein und bin danach leider total verkrampft. Aber ich bin guter Dinge dass ich es irgendwann schaffe 🎉😂🥴
Josephine Röder
Josephine Röder Vor 6 Monate
Mir haben Tampons beim einführen und rausholen immer sehr wehgetan und oft hab ich auch im falschen Winkel geschoben etc. Die Tasse ist garkein Problem und ich liebe liebe liebe sie! Wenn man sie vor dem einführen kurz mit Wasser überspült, flutscht es besser und sie geht noch besser rein im nassen Zustand. Aber eine Tasse geht auch glaube ich nicht so weit rein wie ein Tampon, was es ungemein einfacher macht ..
Christine CL
Christine CL Vor 6 Monate
Ohh das kommt mir bekannt vor. Ich habe dann entschieden, dass ich eine Alternative brauche, die das Blut außerhalb des Körpers aufnimmt. Nach meiner Zeit mit Wegwerfbinden nutze ich nun Menstruationsunterwäsche (von femtis) und fühle mich suuuuper wohl
Berry Lunau
Berry Lunau Vor 7 Monate
Ich konnte auch keine tampons benutzen aber mit ner Tasse ist das kein Problem
Pinguin_Maedchen
Pinguin_Maedchen Vor 7 Monate
Ich weiß das klingt vil komisch. Aber ich stehe so krass auf Kriegsfuß mit Tampons das klappte hinten und vorne nicht. Und wenn dann nur mit krassen schmerzen. Die Tasse hingegen war kein Problem. Ja klar hat auch nicht beim ersten Mal geklappt aber unterm Strich viel viel viel besser als mit einem Tampon. Woran es liegt, keine Ahnung aber vil probierst du es trotzdem mal. 🙃
Ricky K
Ricky K Vor 7 Monate
Schau dir nochmal Videos zum Thema Tampons einführen an. Manchmal liegt es wirklich an der Anatomie, also man schiebt im falschen Moment in die falsche Richtung.
Julia Lifedance
Julia Lifedance Vor 7 Monate
Habe die Tasse und will sie auch gerne benutzen aber bringe sie einfach nicht rein vielleicht bin ich auch noch zu jung dafür aber hoffe mit ein wenig Übung wird es bald mal klappen 🙊
valetherina
valetherina Vor 6 Monate
Entspannen, andere Faltform ausprobieren und am besten gehts es wenn sie mal überhaupt nicht reingeht deinen “Eingang” mit Spucke glitschig zu machen und auch die Tasse! Dann gehts um einiges leichter! und nicht frustrieren lassen wenn sie mal nicht reingeht. Das passiert mir nach 3 Jahren auch manchmal noch. Dann benutzte ich ohne schlechtes Gewissen einen Tampon oder eine Binde und Stress mich nicht. Man ist halt nicht immer gleich “offen” da unten ☺️
An. Na
An. Na Vor 7 Monate
Wie schon jemand kommentiert hat funktioniert manchmal eine andere Position besser. Bei mir klappt es beispielsweise beim Sitzen auf der Toilette am besten und wenn ich die Tasse etwas nass mache 😊
IX Y ZETT
IX Y ZETT Vor 7 Monate
Versuch mal dabei in die Hocke zu gehen, da ist alles bisschen lockerer und geöffneter, vielleicht mal in der Dusche ;)
Julia Lifedance
Julia Lifedance Vor 7 Monate
Johanna R Danke 😊
Johanna R
Johanna R Vor 7 Monate
Bei mir war das am Anfang auch so, dass ich sie nicht reinbekommen habe, einfach versuchen und dann klappt es irgendwann:)
ChiyokaChanx3
ChiyokaChanx3 Vor 7 Monate
Ich nutze die Tasse. Ich habe 3 Modelle für verschiedene Möglichkeiten. Denn wenn die Tage stark sind muss ich einen größere Tasse nehmen.
ChiyokaChanx3
ChiyokaChanx3 Vor 6 Monate
@Feather Ich müsste im netz schauen wie sie heißt
Feather
Feather Vor 6 Monate
Was genau hast du für eine größere Tasse? Bin noch auf der Suche
KatarzynaLenkaSabria
Ich benutze derzeit Stoffbinden. Da ich die unterwegs gut wechseln kann, kommen in ein Täschchen. Daheim wasch ich sie. Auch bei normalen Tampons sollte man vorher die Hände waschen, würde ich auch bei Binden. Ich überlege mir als Ergänzung die Stofftampons zu holen, da das Konzept meiner Binde ähnlich ist. Das kenn ich schon & mag ich. Ich würde das ebenso in das Kulturtäschchen packen und mit heim nehmen.
Yeliz Yazici
Yeliz Yazici Vor 7 Monate
Ich benutze immer noch Binden♥️Tolles Video.Wünsche dir ein schönes Wochenende
Ani
Ani Vor 7 Monate
Was mich noch interessiert hätte wäre gewesen, wie lange man die Produkte benutzen kann ohne sie zu wechseln. Klar ist das bei jedem unterschiedlich aber man könnte sie mit herkömmlichen Produkten vergleichen.
Hanni Smith
Hanni Smith Vor 7 Monate
Normalerweise sollte man alles nach 8-12 stunden wechseln
Textliebe
Textliebe Vor 7 Monate
Google das einfach mal
Zuplex
Zuplex Vor 7 Monate
Echt unfassbar wieviel Frauen für solch unersetzliche Hygieneprodukte dauernd ausgeben müssen! 😟😔
Flick Flack
Flick Flack Vor 6 Monate
@Zuplex na ja, bezahlte Kooperationen... da laufen öfters 3 bis 4 stellige Beträge dafür dass die sagen es ist ein guter Artikel.
Zuplex
Zuplex Vor 6 Monate
Flick Flack wofür?! Von wem?
Flick Flack
Flick Flack Vor 6 Monate
Warscheinlich richtig viel Geld dafür bekommen ...
Caro
Caro Vor 7 Monate
@tjorven_ zahle für meine Pille auch nur 15€ für die 3 Monatspackung und mein Freund zahlt die Kondome die wesentlich teurer auf Dauer sind :)
tjorven_
tjorven_ Vor 7 Monate
@ArtisteAmie Art Da gibt's aber doch auch günstige. Zahle für ein halbes Jahr weniger als 35€.
Zuplex
Zuplex Vor 7 Monate
Schade, dachte Livetest heißt live an der Mumu 😞
Franzi Wa
Franzi Wa Vor 7 Monate
haha😂
Vroni fly
Vroni fly Vor 7 Monate
Ich benutze schon seit einiger Zeit wiederverwendbare Stoffbinden. Am Anfang war ich auf Arbeit damit etwas überfordert. Wer stellt sich da schon ans Waschbecken und wäscht erstmal seine Binde aus😅 ich hab dann aber eine kleines, dichtes Kosmetiktäschchen gefunden. Da passen die Binden wunderbar rein und es ist nicht auffällig. Sobald ich zuhause bin, wasche ich die Binden mit kaltem Wasser aus und gebe sie bei der nächsten 60 Grad Wäsche mit in die Waschmaschine. Dazu gebe ich etwas Hygienespüler. Keine Ahnung, warum, aber dann fühle ich mich tatsächlich sicher und sauber 🙈
Vroni fly
Vroni fly Vor 7 Monate
@Ronja Hdjvc ich habe meine bei www.erdbeerwoche-shop.com/stoffbinden/stoffbinden-taschen gekauft Ich habe davon auch die Binden und bin sehr zufrieden 😊
Ronja Hdjvc
Ronja Hdjvc Vor 7 Monate
Von welcher Marke ist das Täschchen. Das hört sich echt super an
Julia Clement
Julia Clement Vor 7 Monate
Zuhause benutze ich die Tasse; unterwegs Tampons, weil ich nie weiß, wo ich es unter hygienischen Umständen wechseln kann
Josephine Röder
Josephine Röder Vor 6 Monate
Franzi oh das liebe ich, wenn das Waschbecken mit in dem toilettenraum ist! 😅 der angenehmste und schnellste Fall. Sonst wird’s bei mir auch mit Toilettenpapier gemacht oder wenn’s garnicht geht, dann halt garnicht, Hauptsache mal ausgekippt sodass nichts ausläuft! Und zuhause wird sie dann direkt abgespült. Nach der Periode wird sie ausgekocht und sicher im Beutelchen gelagert bis zum nächsten Mal.
Justyna Szmnsk
Justyna Szmnsk Vor 7 Monate
Danmark Handball Nein, muss man nicht :)
Franzi
Franzi Vor 7 Monate
Johanna R mache das auf öffentlichen Toiletten genau so wie du und habe damit keinerlei Probleme. Und in kleinen Cafés etc. ist ja sogar häufig ein Waschbecken mit in der Toilette. Das ist dann natürlich super praktisch ☺️
Johanna R
Johanna R Vor 7 Monate
Danmark Handball ich würde sie nicht zwischendurch abkochen, ich meine die Periode dauert ja eh meist nicht mehr als 7 Tage.😄
Danmark Handball
Danmark Handball Vor 7 Monate
Johanna R ja also mit Wasser spüle ich sie auch immer ab nach dem Wechseln🙈 aber abkochen muss man sie zwischendrin nicht nochmal oder? Danke für deine Antwort ☺️
Nächster